Unser Schulprogramm

Hier kommen Sie direkt zu unserem Schulprogramm. Des Weiteren steht ihnen die PDF-Datei als Download zur Verfügung.

Schulprogramm.pdf
Größe: 4615 kB


Festakt als Krönung des Schuljubiläums

Ehrengast gestern abend: Stellvertretender Ministerpräsident und Umweltminister Stefan Wenzel

von Maren Reese-Winne (Cuxhavener Nachrichten, 02.09.2017)

CUXHAVEN. Beim Lichtenberg-Gymnasium geht es in diesen Tagen Schlag auf Schlag: Krönung der Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 200-jährigen Bestehens war am gestrigen Freitagabend der Festakt in der Aula mit zahlreichen Ehrengästen, Ehemaligen (sowohl Schülerinnen und Schülern als auch Kollegiumsmitgliedern) und der Schule verbundenen Menschen und Institutionen aus Stadt, Kreis und darüber hinaus. Bereits beim Sektempfang ab 18 Uhr standen Episoden aus der Schulgeschichte, die wir am vergangenen Sonnabend auf zwei Seiten beleuchtet haben, im Vordergrund.

In ganz Niedersachsen bestehen nur wenige Schulen gleichen Alters, die als Stätten der Mädchenbildung gegründet worden sind. In Cuxhaven wurde diese erste höhere Mädchenschule gerade mal sieben Jahre nach der Gründung der gleichartigen Schule für Jungen aus der Taufe gehoben; beide – heute Amandus-Abendroth- und Lichtenberg-Gymnasium – gehen auf das Engagement des Amtmanns Amandus Abendroth zurück.

Prominentester Gratulant und Redner beim Festakt (über den wir noch ausführlich berichten werden) war Niedersachsens Umweltminister und  stellvertretender Stefan Wenzel (Bündnis 90/Die Grünen), der zuvor im Pressehaus unserer Redaktion unserer Zeitung Rede und Antwort stand. Bereits Freitagmittag stimmten sich Schüler, Eltern und Lehrkräfte mit einem Gottesdienst in St.Marien auf das besondere Jubiläum ein. Neben stimmungsvollen Band- und Chorbeträgen gab es dabei auch Platz für nachdenkliche Gedanken darüber, was Schulleben bestimmen sollte.

Einladung zum Konzert

Musik macht eines der wesentlichen Bestandteile des LiG-Profils aus. Das soll in der kommenden Woche mit einer weiteren Jubiläumsveranstaltung bestärkt werden: Alle Interessierten sind am Mittwoch, 6. September, um 19 Uhr zu einem Jubiläumskonzert in die Aula eingeladen.

Verschiedene Ensembles und Solisten präsentieren, was sie im letzten halben Jahr für den runden Geburtstag ihrer Schule vorbereitet haben. Die Chöre „LiG Harmonics“ und „Singers Project“ werden zu hören sein, die Schulband und auch die Ensemble-AG.

Die Schülerinnen und Schüler laden die Zuhörer zu einer kleinen musikalischen Welt- und Zeitreise ein. Dabei wird mittelalterliche Musik ebenso erklingen wie Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, John Legend oder ABBA. Der Eintritt ist frei.