Termine

16.08. | 08:30
21.08. | 18:00
21.08. | 19:00
22.08. | 19:00
23.08. | 15:30
04.09. | 16:00

Unser Schulprogramm

Hier kommen Sie direkt zu unserem Schulprogramm. Des Weiteren steht ihnen die PDF-Datei als Download zur Verfügung.

Schulprogramm.pdf
Größe: 4615 kB


Viertklässler auf Entdeckungstour

Eltern und Schüler informieren sich über den Schulalltag im Lichtenberg-Gymnasium

Von Denice May (Cuxhavener Nachrichten 18.3.2017)


CUXHAVEN. Ist der Schritt an ein Gymnasium der richtige für mich? Vor dieser Frage stehen wohl einige Grundschüler aus Cuxhaven und Nordholz. Und auch ihre Eltern machen sich so ihre Gedanken, wo ihr Kind ab der fünften Klasse am besten aufgehoben sein wird. Um sich einen ersten Eindruck über die mögliche zukünftige Schule zu verschaffen, lud das Lichtenberg-Gymnasium zum Tag der offenen Tür ein.

Kaum hatte das Gymnasium an der Schulstraße seine Türen geöffnet, schallte auch schon laut Musik durch die Gänge. Die Bigband spielte gerade und war deshalb gleich zu Beginn ein echter Besuchermagnet. Die künftigen Gymnasiasten
bekamen einen ersten Eindruck davon, dass an dieser Schule Musik machen oder ein Instrument erlernen, im Chor mitsingen oder in der Theater-AG sein Schauspieltalent beweisen, genauso zum Schulalltag gehören wie viele weitere Nachmittagsangebote. Für eine bessere Orientierung, wo sich was befindet und was das Lichtenberg-Gymnasium alles anbietet, führten LiG-Schüler Viertklässler und Eltern durch die Schule, zeigten unter anderem Unterrichtsräume, die Sporthalle, die Kantine und den Schulhof. Im ersten Stockwerk probiert die zehnjährige Mette Kowald zum ersten Mal das Activeboard aus – also eine Tafel mit Touch-Funktion. „Das ist ja einfach und total modern“, sagt die Viertklässlerin
begeistert. Modern geht es auch in den Klassen sieben bis acht zu. Sie sind mit Netbooks ausgestattet, sodass die Schüler früh den Umgang mit modernen Medien erlernen können. 

Im Chemieraum sitzen Arne Sommer und Lasse Döhler vor einer Reihe Reagenzgläser. „Chemie interessiert die beiden schon sehr. In der Grundschule gibt es ja nur Naturkunde- oder Sachkundeunterricht“, erklärt die Mutter von Arne. Umfassendes Bild machen Vom Geschichts-Quiz über Licht- oder Mathematik-Experimente bis zur Fremdsprachenvorstellung: Die interessierten Grundschüler konnten sich zu jedem Unterrichtsfach, jeder AG und den Räumlichkeiten ein Bild machen. Um noch intensiver in das LiG einzutauchen, bietet die Schule vom 2. bis 5. Mai „Schnuppertage“ an, um die Schule kennenzulernen.