Termine

17.05 | 09:00
17.05 | 15:00
18.05 | 15:00

Unser Schulprogramm

Hier kommen Sie direkt zu unserem Schulprogramm. Des Weiteren steht ihnen die PDF-Datei als Download zur Verfügung.

Schulprogramm.pdf
Größe: 4615 kB

Chor-AG

Welche Lieder werden gesungen?

Der Chor des Lichtenberg Gymnasiums besteht seit Sommer 2012. Mit viel Schwung und Freude singen immer dienstags von 14 bis 15 Uhr rund 30 Schülerinnen und Schüler zusammen mit Frau Rönnfeld. Gelernt werden Lieder aus verschiedenen Ländern und Kulturen. Wichtig ist dabei der richtige „Mix″, das bedeutet, die Schüler dürfen sich Lieder wünschen, die sie z.B. aus dem Radio kennen, aber Frau Rönnfeld bringt auch unbekanntere oder klassische Chormusik mit. Gesungen wird oft mit Klavierbegleitung, aber auch mal a capella oder mit Rhytmusinstrumenten, wie z.B. bei „Adiemus″.

Was passiert in den Chorproben?

Am Anfang jeder Probe steht immer das Einsingen. Wie vor jedem Sport, so ist es auch vor der Chorprobe wichtig, sich und seine Stimme „warm″ zu machen und aufeinander zu hören. Mit Spielen und Übungen werden so der Stimmsitz, aber auch das Hören auf den Nachbarn und die anderen Stimmen gefestigt.

Wenn dann die Stücke eingeübt werden, geschieht das meist 2-3stimmig. Die sicheren Sänger können sich dabei gut in der Stimme üben, während es den Anfängern meist lieber ist wenn sie die Melodie singen dürfen. Durch das SIngen von Kanons während der Einsingphase wird aber jeder im Laufe der Zeit immer besser darin, auch einmal in einer kleinen Gruppe sicher zu singen.

Wie werden die einzelnen Stimmen gefördert?

Nach der Chorprobe ist immer Zeit für den Stimmbildungsunterricht in Kleingruppen. So hat jeder Sänger und jede Sängerin zwei bis drei Mal im Halbjahr Gelegenheit, individuell mit Frau Rönnfeld seine oder ihre stimmlichen Stärken weiter auszubauen oder neue Dinge auszuprobieren. Zum Beispiel geht es darum, mit welchen tricks man höher oder lauter singen kann, oder manchmal möchte jemand ein Solo einüben, ohne dass die anderen dabei sind. In Kleingruppen mit maximal vier Schülern kann von 15 bis 15.30 Uhr so auf (fast) alle Wünsche eingegangen werden.

Wer singt im Chor?

Der Chor des Lichtenberg Gymnasiums ist für alle Klassenstufen offen, wird aber zu Zeit überwiegend von Schülern der 5. und der6. Klassen besucht. Ein Grund dafür ist der volle Stundenplan der höheren Klassen, aber auch das breite AG-Angebot des LiG, durch das oft viele attraktive AGs zeitgleich stattfinden.

Wann kann man den Chor bei einem Auftritt erleben?

Das Proben macht natürlich noch mehr Spaß, wenn man die Lieder auch anderen Menschen präsentieren kann. Deshalb tritt der Chor regelmäßig am Tag der Ehemaligen, zur Begrüßung der neuen 5. Klässler und beim Weihnachtskonzert auf. 2013 hat der Chor die langjährige Zusammenarbeit mit der St. Petri-Kirche wiederbelebt und hat in der vollbesetzten Kirche bei der „Weihnachtsmusik bei Kerzenschein″ seine Stücke aufgeführt.