Unser Schulprogramm

Hier kommen Sie direkt zu unserem Schulprogramm. Des Weiteren steht ihnen die PDF-Datei als Download zur Verfügung.

Schulprogramm.pdf
Größe: 4615 kB

Anmeldungen für die 5. Klasse

Die Anmeldungen der zukünftigen Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse können an folgenden Terminen vorgenommen werden:

 

Do., 11.5., 9-13 und 15-17.30 Uhr

Fr., 12.5.,                  15-17.30 Uhr

 

 

Zur Anmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  1. Kopien der Zeugnisse Klasse 4 (1. und 2. Halbjahr)

  2. Kopie der Geburts- oder Abstammungsurkunde

  3. Kopie des Schwimmpasses

  4. Passbild (versehen mit Name und Anschrift)

 

Sie können den Aufnahmenbogen und gegebenenfalls die Erklärung zur Sorgeberechtigung herunterladen.

Schnupperstunden am LiG für Schüler der 4. Klasse

Vom 2.5. bis 5.5 können die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen 5. Klassen in Schnupperstunden das Lichtenberg-Gymnasium und seine Angebote kennenlernen. Die Grundschulen sind über diese Termine informiert.

 

Informationsabend für Eltern und Schüler der zukünftigen 5. Klasse

Am 9.5.17 findet in der Aula des Lichtenberg-Gymnasiums um 19 Uhr ein Informationsabend für die Eltern und Schüler der zukünftigen 5. Klassen statt. Schulleitung und Kollegen berichten über das Ganztagsangebot, geben Entscheidungshilfen bei der Wahl der zweiten Fremdsprache (Latein/Französisch), erläutern das neu überarbeitete Netbookkonzept und stellen den bilingualen Unterricht vor.

Nutzen Sie diese sehr gute Gelegenheit, um Ihre Fragen zu stellen und sich von den Angeboten des LiG zu überzeugen!

Neue Kollegin

Das Lichtenberg-Gymnasium begrüßt zum 20.3. Frau Buchen als neue Kollegin. Sie unterrichtet die Fächer Politik/Wirtschaft, Geschichte und Werte und Normen.

Amtseinführung des neuen Schulleiters

Am vergangenen Mittwoch wurde Herr Martin Rehermann von Herrn Wolfgang Broy als zuständigem Dezernenten in das Amt des Schulleiters am Lichtenberg-Gymnasium eingeführt. Im Beisein des Lehrerkollegiums, der Schülervertreter und der Elternvertretung dankte der Dezernent zunächst Frau Sylvia Thees und den weiteren Mitgliedern der Schulleitung für die bis zu diesem Zeitpunkt geleistete Arbeit und wünschte im Anschluss dem neuen Schulleiter alles Gute für die neue Aufgabe.

Herr Rehermann bedankte sich bei den Anwesenden für die herzliche Aufnahme in die Schulgemeinschaft und bat um etwas Geduld, die er benötigen werde, um die neue Schule angemessen kennen zu lernen. Er führte weiter aus, dass er sich für die Zukunft eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit allen an Schule Beteiligten wünsche, um das Lichtenberg-Gymnasium auch in den nächsten Jahren unter Berücksichtigung der vorhandenen Akzente pädagogisch weiter zu entwickeln.

LiTuS

Der Förderunterricht hat sich in den letzten Jahren als feste Größe im Schulalltag des Lichtenberg-Gymnasiums etabliert. Von der unkomplizierten Organisation, der direkten Förderung vor Ort und der Zusammenarbeit mit den Fachlehrern profitieren sowohl die Schüler als auch die Tutoren.

Der Unterricht wird in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch und Latein für die Klassen 5 bis 9 erteilt. Die Tutoren kommen aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12. Sie haben sich in den jeweiligen Fächern durch gute oder sehr gute Leistungen qualifiziert und wurden von ihren Fachlehrern empfohlen. Sie sind ihren Schülern um mindestens zwei Jahre voraus.

Die Lerngruppen bestehen aus zwei bis vier Schülern, meistens aus einer Klasse. Bei der Zusammenstellung der Gruppen und der Zuordnung der Tutoren werden die Wünsche aller Beteiligten soweit wie möglich berücksichtigt.