Unser Schulprogramm

Hier kommen Sie direkt zu unserem Schulprogramm. Des Weiteren steht ihnen die PDF-Datei als Download zur Verfügung.

Schulprogramm.pdf
Größe: 4615 kB
29.6.2016

Erfolgreiche Teilnahme der Mädchenmannschaft der Schach-AG des LiG beim Schulschach-Landesfinale 2016 in Hannover

Am Mittwoch, 16.03.2016, haben wir, die weiblichen Mitglieder der in diesem Schuljahr wieder neu gegründeten Schach-AG, uns um kurz vor 6 Uhr morgens am Bahnhof Cuxhaven getroffen. Mit dem Zug fuhren wir zum Schulschach-Landesfinale in Hannover.

 

Vormittags um 9:30 Uhr kamen wir dann im KroKuS, dem lokalen Stadtteilzentrum, zur Anmeldung an: Dejana Schomburg war an Brett 1 der Setzliste und Mannschaftskapitänin. Amelie Gebhardt, die ihr Debüt spontan in der Vorrunde, dem ersten Turnier der Saison, gab, spielte an Brett 2. Sherley Liesinger, die beim darauffolgenden Bezirksfinale in Buchholz/Nordheide weitere Turniererfahrung sammeln konnte, verteidigte Brett 3. Unsere jüngste Spielerin Celina Schieke startete an Brett 4.

 

Im Turnier gewann Dejana Schomburg dann mit 75% Punktausbeute mehr als die Hälfte ihrer Spiele am Spitzenbrett, an welchem man bekanntlich auf die stärksten Gegner trifft! Eines ihrer Spiele war besonders spannend und erregte die Aufmerksamkeit vieler Anwesenden, sodass sich bald eine ganze Traube von Zuschauern, sogenannte Kiebitze, um ihr Brett versammelt hatte. Das Spiel entschied sie am Ende für sich, und das gegen die beste Spielerin der Mannschaft des Stader Athenaeums, eine Hochburg des deutschen Schulschachs!

Bemerkenswert war auch, dass wir auf diesem Turnier die Vize-Europameisterin Lara Schulze erleben konnten. Sie wird in diesem Jahr 14 und hat mit einer Elo-Zahl von über 2000 eine für ihr Alter schwindelerregende Spielstärke.

Am Ende sind wir dann die viertbeste Schulschachmannschaft in unserer Kategorie von Niedersachsen geworden und bekamen je eine Urkunde, sowie ein Exemplar der Zeitschrift JugendSchach.

 

Um kurz vor 16 Uhr konnten wir dann wieder in Richtung Heimat aufbrechen, besprachen auf der Rückfahrt die Partien und kamen am Ende alle heil und gesund gegen 19:30 Uhr am Bahnhof in Cuxhaven an, wo wir dann von unseren Eltern abgeholt wurden.

 

Vielleicht fahren wir im nächsten Jahr zur Deutschen Schulschachmannschaftsmeisterschaft, wer weiß... Auf jeden Fall bedanken wir uns herzlich bei unserer AG-Leiterin, Christine Zimmerer, dafür, dass sie uns ermöglicht hat, so eine tolle Erfahrung zu machen!

 

Amelie Gebhardt und Sherley Liesinger (7a)